Abwicklung

Informationen zur Abwicklung von Ökostromförderungen

Taggenaue Jahresabrechnung für jährlich abgelesene Anlagen ohne Lastprofilzähler

Ab sofort ist es möglich, Ihre Jahresabrechnung über den gesamten Ablesezeitraum zu erstellen. Die Übermittlung der eingespeisten Mengenwerte erfolgt dabei weiterhin durch den Netzbetreiber.

Bisher konnten die Jahresabrechnungen nur für volle Monate erstellt werden, d.h. wenn  die Ablesung beispielsweise in der Mitte eines Monats erfolgte, umfasste die Abrechnung den Zeitraum bis zum Ende des Vormonats.
Aufgrund umfangreicher Anpassungen im Abrechnungssystem können wir Ihnen nun taggenaue Abrechnungen liefern. Selbstverständlich erhalten Sie auch weiterhin monatliche Teilzahlungen, wenn Ihr Jahresstromerlös den Betrag von EUR 120,-- übersteigt.
 
Ziel der Umstellung der Jahresabrechnung auf eine taggenaue Abrechnung
Die taggenaue Jahresabrechnung soll für Sie als Anlagenbetreiber eine einfachere Nachvollziehbarkeit der abgerechneten Einspeisewerte ermöglichen.